Steuerfreiheit von Sanierungsgewinnen

Die EU-Kommission hat in einem sogenannten comfort letter die gesetzliche Steuerfreiheit für Sanierungsgewinne inoffiziell gebilligt. Damit ist der Weg frei, die Steuerbefreiung in Kraft treten zu lassen.

Hintergrund: Ein Sanierungsgewinn entsteht beim Schuldner, wenn ein Gläubiger auf seine Forderung verzichtet. 2017 hat der Gesetzgeber eine Steuerbefreiung für Sanierungsgewinne eingeführt, die nach dem 08.02.2017 entstehen, um zuvor im Erlassweg geregelte, europarechtswidrige Bestimmungen abzulösen. Die Neuregelung tritt erst in Kraft, wenn sie von der EU-Kommission genehmigt wird, um europarechtswidrige Subventionen zu vermeiden.

Additional information